Fragen und Antworten

Lernt uns noch besser kennen. Hier ein paar beliebte Fragen und unsere Antworten dazu. 

  • Was ist EDULEO?

EDULEO steht für kreative und spielerische Lernwege und ist ein ganzheitliches Konzept für Kinder und Familien. 

Wir widmen uns den Themen Lernen, Bewegen und Persönlichkeit für Kinder. 

 

EDULEO bietet Lernbetreuung, Kinderyoga und Workshops an. Wir arbeiten so spielerisch und individuell wie möglich und konzentrieren uns auf die vorhandenen Stärken der Kinder. Diese wollen wir ausbauen, sie mutig und selbstsicher machen und ihnen positive Impulse geben. 

  • Für wen ist EDULEO gedacht?

EDULEO richtet sich vorwiegend an Kinder im Grundschul- und Kita-Alter und deren Eltern. Wir möchten Kinder unterstützen, die eine Stärkung, ob schulisch oder persönlich, in ihrem Alltag benötigen. Auch den Eltern wollen wir als persönliche und vertraute Ansprechpartner in schulischen Belangen zur Seite stehen. 

  • Wer steht hinter EDULEO?

Janine Klumper (Pädagogin) und Hannah Flunkert (Psychologie B.Sc.) haben EDULEO gegründet. Der pädagogische und psychologische Bereich bildet die Grundlage. Zu EDULEO gehören ebenfalls 12 LernbegleiterInnen, die einen pädagogischen Hintergrund haben und Kinder auf ihrem Lernweg unterstützen. Drei Kinderyogalehrerinnen gestalten vor Ort und online die Kinderyogakurse. 

 

  • Worin unterscheidet sich EDULEO zu anderen Instituten? 

EDULEO möchte einen Unterschied in der Herangehensweise und dem Umgang mit den Kindern machen. Wir konzentrieren uns nicht nur auf das rein schulische, sondern beachten den persönlichen Hintergrund, die Stärken und Schwächen und das Umfeld. Gemeinsam finden wir dann in der Lernbetreuung den richtigen Lernweg zum passenden Lerntyp des jeweiligen Kindes. Wir starten nicht gleich mit fachlichen Themen, sondern stellen das Miteinander in den Vordergrund der gemeinsamen Zeit. Durch dieses Vertrauen das entsteht, können wir auf eine besondere Weise mit den Kindern lernen. Die Kinder lernen gerne und leicht, da sie mit uns Freude daran finden. 

 

Zusätzlich beachten wir dazu auch die körperlichen und gesundheitlichen Aspekte und passen das Lernen und den gesamten Umgang darauf an. Ob im Lernen oder im Yoga, wir bewegen uns altersentsprechend, werden kreativ und lassen unserer Kreativität freien Lauf. Die Kinder können sich im Yoga ausprobieren, aktiv werden oder auch zur Ruhe kommen. 

  • Wie läuft die Lernbetreuung ab? 

Nachdem wir eine Anfrage erhalten haben, melden wir uns zurück und besprechen die aktuelle Situation, den Bedarf und die Wünsche für die Lernbetreuung. Uns ist es wichtig, so viel wie möglich über das Kind zu wissen. Im zweiten Schritt besprechen wir die künftige Lernbetreuung mit dem/der passenden LernbegleiterIn und erarbeiten das Vorgehen zum jeweiligen Kind. In einer Probestunde lernen sich Kind und LernbegleiterIn kennen. Nach dem ersten Kennenlernen besprechen erkundigen wir uns ganz in Ruhe, wie es den Eltern und dem Kind gefallen hat und wie wir die Zusammenarbeit weiter gestalten wollen. Die Eltern können dann monatlich Termine vereinbaren. Dabei können sie entscheiden ob 1, 2 oder auch 3 Termine wöchentlich gewünscht sind. In den Ferien müssen keine Termine vereinbart werden, können aber natürlich. Uns ist die Flexibilität ganz wichtig. 

 

  • Wo findet die Lernbetreuung oder die Vorschule statt?

In der Regel finden alle 1:1 Stunden (Lernbetreuung oder Vorschule) bei den Kindern zu Hause statt. Unsere Lernbegleiter besuchen die Familien. Uns ist es wichtig, dass sich die Kinder wohl, vertraut und sicher fühlen. So wird ihnen auch das Lernen leichter fallen, da sie sich angekommen fühlen können. Ob mit oder ohne uns, das Lernen zu Hause wird immer zum Alltag gehören, daher ist der frühe Beginn schon ratsam. Die Kinder lernen, sich zu Hause zu organisieren und mit den gewohnten Ablenkungen umzugehen. 

 

  • Wie läuft das Online-Lernen ab? (Online Lernbetreuung oder Online-Vorschule)

Das Online-Lernen wird genauso gestaltet, wie das persönliche Lernen. Natürlich nutzen wir in der Ausgestaltung andere Methoden, dennoch sind diese genauso individuell abgestimmt, kreativ und ideenreich. Das Online-Lernen ist ganz problemlos möglich und wird von uns natürlich langsam Schritt für Schritt angeleitet. Benötigt wird hierfür nur ein PC, Tablet oder Smartphone mit Kamera und Mikrofon. 

 

  • Wie schnell macht sich die Lernbetreuung bemerkbar?

Auch wir können keine Wunder vollbringen und innerhalb kürzester Zeit die größten Veränderungen bewirken. Dennoch geben wir uns natürlich die größte Mühe. Wir versuchen ein sehr persönliches und Vertrautes Umfeld mit der Lernbetreuung zu schaffen, denn so können sich die Kinder öffnen, vertrauen uns und unseren Methoden und lassen sich auf das Lernen ein. Um dieses Umfeld aufzubauen, benötigen wir natürlich etwas Zeit. Wir können aber versprechen, es lohnt sich. Die Kinder, mit denen wir arbeiten blühen auf, werden aktiv und lernen sich selbst und ihr Lernverhalten besser kennen. Hieraus ziehen sie Schlüsse und lernen leichter und effektiver. 

Dieser Weg kann innerhalb von 4 Wochen sichtbar werden, manchmal dauert es auch 3-4 Monate. So verschieden jedes Kind ist, desto unterschiedlich sieht auch die persönliche Lernentwicklung aus. 

 

  • Wo kann EDULEO in Anspruch genommen werden? 

 

EDULEO ist besonders aktiv in Berlin. Hier führen wir all unsere Kinderyoga Kurse persönlich durch und machen auch einen Großteil der Lernbetreuung in persönlichen Besuchen. Doch mit dem Schritt all unsere Angebote auch online durchzuführen, können wir nun ortsunabhängig arbeiten und somit die Lernbetreuung, das Kinderyoga und auch die Workshops in ganz Deutschland anbieten.

Nach und nach werden wir auch unsere persönlichen Kinderyoga Kurse in die verschiedenen Städte bringen und vor Ort gestalten.  

  • Wie sieht eine Kinderyoga-Stunde aus? 

Beim Kinderyoga geht es um das bewusste Bewegen und Kennenlernen des Körpers. Die Kinder können sich aktiv in ihren Bewegungen ausprobieren und der Fantasie freien Lauf lassen. Denn beim Kinderyoga werden gemeinsam Abenteuergeschichten oder Fantasiereisen durchlebt, die durch Bewegungen ergänzt werden. 

Jede Stunde startet mit einem Anfangsritual zum Ankommen. Das kann eine Atemübung, ein Bewegungsablauf oder ein Gespräch sein. Danach folgt eine bestimmte Geschichte oder ein Thema, das die Grundlage der Stunde bildet. Zwischendurch gibt es eine Entspannungsphase für die Kinder bevor noch Abschluss- und Lockerungsübungen kommen. Ein Ritual folgt dann wieder zum Abschluss.

Ob Online oder vor Ort, die Kinderyoga Stunden können bringen den Kindern Spaß, Abwechslung und Ausgeglichenheit für und in ihrem Alltag. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.